24.04.01 08:26 Uhr
 29
 

Jordan hat jetzt für jedes Auto noch einen Assistenz Ingenieur

Da es laut Jordan für den Renningenieur einfach zu viel Arbeit gibt während einem Rennwochenende haben sie jetzt für jedes der beiden Autos noch einen.
Dessen Hauptarbeit ist es, den Renningenieur zu entlasten.


Der Assistenz Ingenieur sorgt zum Beispiel dafür das alle Mechaniker ihre Unterlagen bekommen die sie brauchen und er muss auch das Set Up überprüfen.
Auch wurde der Renningenieur öfters aus Besprechungen gerufen, weil die Mechaniker ihn in der Box brauchten.

Das macht jetzt der Assistenz Ingenieur und nur wenn man den Renningenieur wirklich dringend braucht wird er gerufen. So müssen die Sitzungen nicht immer wieder unterbrochen werden.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?