24.04.01 08:15 Uhr
 6.236
 

Den Spieß umgedreht - FBI trickst russische Hacker aus

Die FBI hatte am 10. November zwei russische Hacker festgenommen. Es handelt sich um Alexey Ivanov, 20, and Vasiliy Gorshkov, 25. Die Hacker hatten Kreditkarteninformationen zu mehr als 38.000 Kreditkarten. Doch das FBI konnte es nicht beweisen.

Bis sie einen Trick angewendet haben. Sie haben anhand einer E-Mail Ivanov kontaktiert, sich als Netzwerkfirma ausgegeben und ihm einen Job angeboten. Er reiste dann zusammen mit Gorshkov nach Seattle. Dort sollte er sein Können beweisen.

Was er nicht wusste eine 'Sniffer' Software zeichnete jeden Tastenschlag auf. Somit gelang es dem FBI an die Passwörter des Heimcomputers der beiden zu gelangen, und die Festplatten zu kopieren. Die Anwälte der Russen meinten, dass diese Vorgehensweise rechtswidrig war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hacker, FBI
Quelle: www.msnbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?