23.04.01 23:41 Uhr
 16
 

Hannover-Messe: "Der Kampf um Talente" beherrscht die Gemüter

Hannover. Wie die dpa mitteilt, haben die erfahrenen Manager der Old Economy und die innovativen Jungunternehmer der StartUps ein gemeinsames Jammertal ausgemacht: Der Mangel an Fachkräften ist vielerorts das Thema Nr. 1.

'Der globalisierte Wettbewerb sei ein einziger Kampf um Talente', so Jenoptik-Chef Lothar Späth. Dietmar Harting, Präsident des ZVEI, sprach von einer Wissenshaltbarkeit von fünf Jahren. Nach dieser Zeit sei die Hälfte des Wissens veraltet.

In diesem Zusammenhang wurde auch die Frage der Finanzierung der Arbeitnehmer-Weiterbildung laut. Michael Rogowski, Präsident des BDI: 'Arbeitnehmer sollten über Arbeitszeitkonten zur Kasse gebeten werden. Es ist ja auch massives Eigeninteresse'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infocircle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampf, Hannover, Messe, Talent
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?