23.04.01 22:32 Uhr
 22
 

Neue Richtung: Modulenbau bei DaimlerChrysler

Wie die Zeitschrift 'Automobil Industrie' berichtet, will man bei DaimlerChrysler in Zukunft in vier vorgefertigten Modulen bauen.

Es sollen vier, innen fertig ausgestattete und vorlackiert Teile(Dach, Heck, Fahrgastzelle und Vorderfront) an genormten Verbindungsschnittstellen zusammengebaut werden.

Es wird damit produktionsgünstiger und man kann dann die Module auch für andere neue Modelle verwenden.
Das Sportcoupé der C-Klasse von Mercedes ist ein solches Produkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Daimler, Chrysler, Modul
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?