23.04.01 21:45 Uhr
 263
 

Erster Fall von MKS bei einem Menschen? Untersuchung läuft

Ein Schlachter wird in Großbritannien derzeit auf Maul- und Klauenseuche untersucht. Sein Zustand sei nicht besorgniserregend, ließ die lokale Gesundheitsbehörde verlautbaren.

Die Vereinigung der Bauern meint dazu, es sei immer bekannt gewesen, dass Menschen eine schwache Form von MKS bekommen können, wenn sie über längere Zeit den Erregern ausgesetzt sind.