23.04.01 21:37 Uhr
 36
 

Synästhesie: Über das Schmecken von Farben und Sehen von Tönen

Es gibt Menschen deren Sinne auf seltsame Art durcheinander geraten. Sie können z.B. Töne sehen, Buchstaben schmecken oder Farben hören. Diese Menschen sind weder verrückt noch nehmen sie Drogen. Sie sind Synästheten.

Synästhesie ist ein Zustand über den noch wenig bekannt ist. Synästheten denken meist selbst, dass jeder diese Wahrnehmungen hat und sind erstaunt, dass es nicht so ist. Diese Fähigkeit scheint wie eine wundersame Gabe zu sein.

Viele Synästheten können ihre Fähigkeit kreativ umsetzen in dem sie malen oder dichten. Wenn sie ihren Mitmenschen von ihren Erfahrungen erzählen, stoßen sie jedoch oft auf Unverständnis und bewahren ihre Fähigkeiten als Geheimnis.


WebReporter: Descartes
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Farbe, Sehen
Quelle: www.psychiatry.cam.ac.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?