23.04.01 21:09 Uhr
 5
 

Sorge um Umsatzentwicklung bei Oracle

Die Analysten des Investmenthauses Lehman Brothers haben heute Bedenken über die Umsatzentwicklung bei Oracle geäußert. Sie beziehen sich dabei auf die in der letzten Woche von Sun Micro veröffentlichten Quartalszahlen, die auf einen schleppenden Server Absatz hindeuteten. Da viele Sun Kunden ihre Server mit der Software von Oracle betreiben, haben die Analysten Parallelen zwischen dem Absatz der Sun Server und der Oracle Software gezogen.

Zwar empfiehlt Lehman Brothers die Aktie immer noch zum Kauf, allerdings haben die Analysten ihr Rating von Strong Buy auf Buy gesenkt.

Der heutige Kursrutsch bei Oracle ist jedoch nicht nur auf die Abstufung von Lehman Brothers zurückzuführen. Vielmehr haben heute einige Investoren Gewinne mitgenommen. Immerhin ist die Aktie in den vergangenen zwei Wochen über 40% angestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Sorge
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"
Australien: Auto rast in Fußgängerzone - Drei Tote und mindestens 20 Verletzte
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?