23.04.01 20:30 Uhr
 34
 

EU Untersuchung: DU-Munition kein Gesundheitsrisiko im Balkan

Die Nutzung von Munition mit angereichertem Uran stellt keine Gefahr für NATO-Soldaten, die damit Arbeiten oder der allgemeinen Bevölkerung dar. Zu dieser Überzeugung kam die Untersuchungskommission der Europäischen Union, wie am Montag bekannt wurde.

Die angebliche Gefahr für die Gesundheit durch DU-Munition wurde von mehreren Organisationen überprüft, wie z.B. der World Health Organization, der UN, der NATO und speziellen EU-Kommissionen. Bis jetzt wurde kein Beweis für eine Gefahr gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maddog3rb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Gesundheit, Untersuchung, Munition, Gesundheitsrisiko
Quelle: ww2.pstripes.osd.mil

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?