23.04.01 20:59 Uhr
 3
 

Kammerpräsident übt Kritik an der Regierung

Der Präsident der Wirtschafts-Kammer Christoph Leitl übt am Reform-Kurs der Regierung scharfe Kritik.

Leitl meint dazu: 'es werde rundum nur Kritik geübt mal an diesen mal an jenen, ein Konzept für ein gemeinsames Ziel würde jedoch fehlen'.

Scharfe Kritik übte er auch am Koalitionspartner, von dem er fordert die Hausaufgaben in punkto Verwaltungs-Reform zu machen und die Akonto-Zahlungen der Wirtschaft zu berücksichrigen. Leit sieht nur in der Bürokratie-Reform eine Lösung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Regierung, Regie
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?