23.04.01 20:09 Uhr
 23
 

Fahrer trank zuviel und fuhr gegen einen Baum

Gestern am frühen Morgen in Heilbronn fuhr ein Mann in seinem Auto umher. Durch hohes Tempo geriet er von der Fahrbahn ab und steuerte den Wagen auf einen Baum zu.

Über Verletzungen steht nichts in der Quelle. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei wurde der Führerschein einbehalten. Man vermutete einen überhöhten Alkoholspiegel.

Der BMW des Fahrers wurde erheblich beschädigt. Die Schadensumme wird mit 17.000,00 DM beziffert.


WebReporter: Callsign
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Baum
Quelle: www.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?