23.04.01 19:26 Uhr
 81
 

Junge terrorisierte ganzen Ort - jetzt verbannt man ihn für 10 Jahre

Dennis 'the Menace' ist ein Engel im Vergleich dazu, was Billy Kelly (15) aus Fallowfied, einem Stadteil von Manchester, in seinen jungen Jahren
schon alles angestellt hat.

Einbruch, Aussetzungen von Todesdrohungen, diverse Autoklaus, und mehr, fallen auf sein Konto. Der Junge ist Mitglied einer Gang und stiftet mit dieser nur Unruhe in dem Ort. Seit Oktober 1998 bis zum Dezember 2000 begang er ständig Straftaten.

Jetzt hat die Behörde die Nase endgültig gestichen voll: Billy darf die Gemeinde in den nächsten 10 Jahren nicht mehr betreten, auch wenn er nur seinen Vater besuchen will. Der kleine Gangster schwor indes bei der Ausweisung Rache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Ort
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?