23.04.01 17:41 Uhr
 13
 

33 jähriger 7. Todesopfer beim London-Marathon

Am Sonntag ist ein 33jähriger beim London-Marathon an einer Herzattacke gestorben.

Damit sind in den letzten 20 Jahren 7 Leute beim Marathon-Lauf in London ums Leben gekommen.

Sieger des Marathons wurden der Marokkaner Abdelkader El Mouaziz und die Äthiopierin Derartu Tulu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bastianwust
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, 7, Todesopfer, Marathon
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?