23.04.01 16:07 Uhr
 495
 

Durchschnittlich 23 Stunden pro Tag steht ein PKW

Gemäß Statistik wird mit einem privat genutztes Auto nur eine Stunde pro Tag gefahren. In Deutschland waren zu Jahresbeginn 2001 insgesamt 59 Millionen Fahrzeuge angemeldet.

Car-Sharing währe eine Alternative für viele Autobesitzer, welche nicht jeden Tag ihr Fahrzeug benutzen müssen. Probleme wie laufende Kosten und Wertverlust würden entfallen.

In fast allen deutschen Großstädten gibt es Car-Sharing Anbieter. Ihre Zahl ist im letzten Jahr um 20% gestiegen.
Teilnehmer am Car-Sharing überlegen viel kritischer, ob sie das Auto oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tag, Stunde, PKW, Durchschnitt
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?