23.04.01 13:42 Uhr
 373
 

100.000 Bücher sind verschenkt worden

Die Stiftung Lesen, eine Vereinigung des
Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, hat anläßlich des heute stattfindenden Tag des Buches über 100.000 Bücher verschenkt.

Mit dieser Aktion wollen sie erreichen, dass die Neugier auf gedruckte Geschichten steigt. Den Tag des Buches gibt es seit 1995.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: 100, Buch
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?