23.04.01 13:24 Uhr
 13
 

Frentzen rechnet sich gute Chancen aus

Für das Rennen in Spanien rechnet Heinz Harald Frentzen mit einem guten Ergebnis.
Frentzen hofft das er sich freuen darf und unter die ersten 3 fahren kann.


Frentzen : „Das ist der beste Jordan, den es überhaupt je gegeben hat. Wir sind standfester. Getriebe und andere Sachen halten, das Auto ist auch am Limit angenehmer zu fahren“.

Das Frentzen bei Jordan geblieben ist hat mit seiner Sicht der Zukunft zu tun.
Durch den Werksmotor von Honda hofft Frentzen das man wieder ganz vorne mitfahren kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Chance
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France
Radsport: Sprint-Star Marcel Kittel nach seinem Tour-Aus - "Ich bin total im Eimer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?