23.04.01 12:36 Uhr
 19
 

Rasches Eingreifen: Vater und Sohn vor Tod gerettet

In Pompano Beach, Florida, brach ein Feuer in einem Haus aus. Ein aufmerksamer Nachbar, Matt Alvarez, sah es und handelte rasch: Er lief zu dem Haus, drinnen tat sich nichts.

Indem er an die Fenster klopfte, konnte er einen der Bewohner wecken, den Vater eines 11-jährigen Kindes, das sich ebenfalls noch innen aufhielt. Beide konnten sich in Sicherheit bringen, noch bevor das Feuer den Hauptteil des Hauses erreichte.

Bei dem Unglück gab es Dank der raschen Unterstützung keine Verletzten oder gar Tote, lediglich ein hinter dem Haus stehendes Auto und ein Strom-Transformator wurden Opfer der Flammen, außerdem gab es natürlich starke Schäden am Haus.