23.04.01 11:21 Uhr
 674
 

Microsoft stellt ServicePack 7 ein

Microsoft bestätigte nun ofiziell,
dass es keine ServicePacks für Windows
NT mehr geben wird. Ebenfalls wurde das
angekündigte ServicePack 7 eingestellt.

Microsoft will aber im dritten Quartal
2001 für Windows NT User ein kleines
Update herausbringen, das alle bisher
bekannten Bugs in NT beheben soll.

Das mit Windows 2000 eingeführte Active
Directory wird vermutlich Microsoft in
einem extra Update herausbringen.
Vorgesehen war die Auslieferung des
Active Directory für Windows NT mit dem
ServicePack 7.


WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, 7, Service
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?