23.04.01 10:36 Uhr
 31
 

Formel1: Button bekommt hohe Auszeichnung - Freude kommt nicht auf

Die Auszeichnung 'Trofeo Lorenzo Bandini' erinnert an einen Ferrari Werkspilot, der in Monaco 1964 einen schweren Unfall erlitt.

Bis jetzt bekamen nur neun Piloten diese Auszeichnung, darunter Villeneuve, Coulthard und Wurz. Jenson Button bekam jetzt auch diese Auszeichnung.

Doch so richtig Freude kommt nicht auf. Durch den nicht konkurrenzfähigen Benetton kann er nicht seine Leistung vom letzten Jahr wiederholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Auszeichnung, Freude, Button
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?