23.04.01 11:14 Uhr
 56
 

Taxi Orange - Kandidatin war drogensüchtig

Vor drei Tagen begann in Österreich die zweite Staffel der Reality-Show Taxi Orange.
Bereits jetzt gab es das erste Geständnis einer Bewohnerin.
Die 25-jährige Nicy aus Kärnten gestand, dass sie drogensüchtig war.

In dieser Zeit ging sie durch die Hölle, doch sie ist davon überzeugt, dass Gott sie gerettet hat.
Sie hat in ihrer 5-jährigen Drogensucht die schlimmsten Sachen erlebt.
Unter anderem gingen 15-jährige Freundinnen von ihr anschaffen.

Sie hatte auch 'Freunde', die für die Drogen gestohlen haben, und sie sah auch einige Freunde an den Drogen sterben.
Sie konnte mit Hilfe des Gottesdiensts ihre Sucht bezwingen.
Allerdings hatte sie noch ein halbes Jahr Halluzinationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kandidat, Taxi, Orange
Quelle: taxiorange.orf.at


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?