22.04.01 23:28 Uhr
 5
 

Finanzminister Grasser stellt Zukunftspläne vor

Trotz teilweiser harter Kritik fühlt sich der Finanzminister verpflichtet, die Bestandteile des Koalitionspaktes umzusetzen.

Dies bedeutet, dass es 2003 zu einer Steuerreform kommt. Eine umfassende Reform-Politik und gezielte Spar-Maßnahmen in diversen Bereichen sind Voraussetzung.

Auch die Länder und die Gemeinden müssen ihren Teil zur Erreichung des Zieles beitragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zukunft, Finanz, Finanzminister
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?