22.04.01 23:13 Uhr
 19
 

Neuer Auspuff für Ferrari kommt aus Freiberg

Die Firma Asglawo hat den Prototyp für einen neuen Auspuff für Ferrari bereits in der Prüfung.

Asglawo stellt Isolations- und Verstärkungsstoffe her, die besonders bei hohen Temperaturen Anwendung finden.
Der Auspuff hat durchaus die Chance, auch bei Rennwagen eingesetzt zu werden.

BMW und Volkswagen haben ebenfalls Interesse angemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Ferrari, Auspuff
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras
Offene Rechnungen: China stoppt Benzin- und Diesellieferungen nach Nordkorea
Firmen geben sich bei Versteigerung von Windparks als Bürgergesellschaften aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben
Hafensperre für Flüchtlingsschiffe in Italien?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?