22.04.01 22:50 Uhr
 5
 

Camps der Atomkraftgegner genehmigt

Die positive Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart zum Eilantrag des Aktionsbündnisses Castor Widerstand Neckarwestheim, ein Widerstandscamp und eine Dauermahnwache einzurichten, ist rechtskräftig.

Damit wurde das vom Landratsamt und der Gemeinde aufgrund von Sicherheitsbedenken ausgesprochene Versammlungsverbot ungültig. Das Versammlungsverbot entlang der Castor-Transportstrecke sei aber hiervon nicht betroffen.

Ob das Camp nun errichtet werden kann, darf dennoch weiterhin bezweifelt werden. Die genehmigende Gemeindebehörde in Gemmrigheim sieht in den Nutzungsbestimmungen ihrer Hallen/Plätze weiterhin einen Grund für einen ablehnenden Bescheid.


WebReporter: infocircle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Atomkraft, Atomkraftgegner, Camps
Quelle: www.i-st.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
Niedersachsen: Zwölfjähriger Schüler bei Schwimmunterricht ertrunken
Urteil: AfD-Politiker Wolfgang Gedeon darf "Holocaust-Leugner" genannt werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?