22.04.01 21:46 Uhr
 14
 

Unterhaching stellt neuen Bundesliga-Minusrekord auf

Der Bundesligist Unterhaching stellte einen neuen Bundesliga-Minusrekord auf. Von insgesamt 34 Spielen blieben sie 13 Spiele ohne Torerfolg.

In der laufenden Saison haben sie mit dem VfL Bochum die wenigsten Tore in der Bundesliga erzielt. In 30 Spielen ganze 28 Tore.

Nach der 0:1 Niederlage gestern in Cottbus belegt Unterhaching den 16. Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ORDU
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Minus, Unterhaching
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an
Fußball: Daniel van Buyten bei Lüttich entlassen - "Es war wie im Bordell"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Taxifahrer fährt randalierenden Mann mehrmals an
Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?