22.04.01 21:31 Uhr
 427
 

Neonazi dreht durch: Er stürmte mit einer Axt auf die Polizisten zu

In Uchtdorf (Sachsen-Anhalt) kam es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Neonazis, die den Geburtstag Hitlers feierten, und Polizisten. Die Nazis schrien verfassungswidrige Parolen und einer stürmte mit einer Axt auf die Polizisten zu.

Die Neonazis wollten einen Kampfhund auf die Polizei-Beamten hetzen, doch dies wusste die Polizei zu verhindern.

In dem nahegelegenen Ort Tangerhütte verbot die Polizei ein Skinheadkonzert. In Gardelegen haben sich 25 Nazis versammelt. Sofort schritt eine große Anzahl von Polizisten ein. In beiden Fällen kam es zu keinerlei Auseinandersetzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Neonazi, Axt
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?