22.04.01 20:36 Uhr
 21
 

Angst bei Boeing wegen Chinakonflikt

Der Konflikt wegen der Kollision des amerikanischen Spionageflugzeuges mit dem chinesischen Jäger, verursacht in der Chefabteilung bei Boeing leichte Bauchschmerzen.

Da bei Boeing Bestellungen von der chinesischen zivilen Luftfahrtbehörde CAAC im Wert von rund 3 Milliarden US-Dollar vorliegen. Dieser Auftrag beziffert immerhin 6-10% des Jahresauftragsvolumens von Boeing.

Ein Sprecher der CAAC erklärte allerdings, dass politische Querelen der beiden Länder keine Auswirkungen auf erteilte Aufträge hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realsky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Angst, Boeing
Quelle: www.gatrixx-finanztreff.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau
Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?