22.04.01 17:09 Uhr
 4
 

Hohe Wahlbeteiligung bei Parlamentswahlen

Bis zum Mittag haben bereits 33% der Wahlberechtigten ihre Stimmen bei der Parlamentswahl in der jugoslawischen Teilrepublik Montenegro abgeben.


Djukanovic, der mit seinem Koalitionsbündnis für die Unabhängigkeit Montenegros eintritt, führt in den Prognosen mit bis zu 18 %.
Sollte er siegen, so will er Montenegro bis zum Nationalfeiertag im Juli zur Unabhängigkeit führen.

Erste Hochrechnungen werden für Mitternacht erwartet, da die Wahlberechtigten noch bis 21 Uhr ihr Kreuzchen machen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Delerium
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Parlament, Parlamentswahl, Wahlbeteiligung
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?