22.04.01 17:01 Uhr
 109
 

"Strapsbande" : Der wohl größte Diebstahl dieser Art

In Salzburg wurde gestern ein Dessous-Fachgeschäft ausgeraubt. Die Einbrecher verwendeten für diese Tat lediglich einen Schraubenzieher. Bei diesem Einbruch erbeuteten die Diebe exklusive Unterwäsche im Gesamtwert von mehr als 1,2 Mio. DM

Die Besitzerin der Boutique 'LaPerla' äußerte sich wie folgt: 'Die Einbrecher haben nur die teuersten Sachen genommen. Sie haben unseren ersten Stock total ausgeräumt. Es müssen gewaltige Säcke gewesen sein, die da weggeschleppt wurden'.

Die Spur könnte nach Kroatien führen, da Wochen zuvor eine andere Wäscheboutique mit den gleichen Massnahmen ausgeraubt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Art
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?