22.04.01 15:49 Uhr
 567
 

Big Brother in Kanada liest mit

Georg Orwell´s 1984 ist in Kanada schon lange Wirklichkeit. Der grosse Bruder liest die Post mit.

Wenn der Verdacht auf prüfenswerte Geheimnisse vorliegt, so können Behörden in Kanada ohne richterlichen Beschluss Postsendungen ab 30 Gramm Gewicht öffnen.

Es gibt zwar auch in Kanada einen Datenschutzbeauftragten, der ist aber wohl von der zuständigen Ministerin kaltgestellt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dulcamara
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Big Brother, Kanada
Quelle: stories.nickles.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?