22.04.01 15:47 Uhr
 105
 

Kroatien praktisch komplett offline - Hacker legten (fast) Alles lahm

Alle kroatischen Internetprovider (Hinet, Iskon und Global net) wurden am Samstag Opfer eines Hackerangriffs.

Allerdings konnten sie nicht Alles lahm legen. Die Kroaten hatten 'nur' große Schwierigkeiten online zu gehen.

Das Ganze passierte aber nicht zum ersten Mal. Schon einmal haben es Hacker geschafft in das System der kroatischen Provider einzudringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Kroatien
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?