22.04.01 15:47 Uhr
 105
 

Kroatien praktisch komplett offline - Hacker legten (fast) Alles lahm

Alle kroatischen Internetprovider (Hinet, Iskon und Global net) wurden am Samstag Opfer eines Hackerangriffs.

Allerdings konnten sie nicht Alles lahm legen. Die Kroaten hatten 'nur' große Schwierigkeiten online zu gehen.

Das Ganze passierte aber nicht zum ersten Mal. Schon einmal haben es Hacker geschafft in das System der kroatischen Provider einzudringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Kroatien
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?