22.04.01 14:40 Uhr
 19
 

1.FC Köln - Jetzt greift Trainer Ewald Lienen die Schiedsrichter an

Der Trainer des 1. FC Köln Ewald Lienen fühlt sich nach dem Spiel gestern bei Hansa Rostock betrogen. Schuld sei der junge Schiedsrichter Wolfgang Stark.

In der 34. Minute schubste Sven Benken seinen Kölner Gegenspieler und köpft den Ball ins Tor. Der Schiedsrichter läßt das Tor gelten. Diese Entscheidung brachte Ewald Lienen auf die Palme.

Diese jungen Schiedsrichter sind in der Bundesliga überfordert, so Lienen. Man sollte eine Altersgrenze nach unten einführen so Lienen weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ORDU
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Trainer, Schiedsrichter, Ewald Lienen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?