22.04.01 13:55 Uhr
 13
 

Transferstreit in Sachen Emerson - Leverkusen einigt sich mit AS Rom

Der Streit um die Ablösesumme des brasilianischen Fußballprofis Emerson (wechselte letztes Jahr von Bayer Leverkusen zum AS Rom) ist zugunsten von Leverkusen beigelegt.

So erhält Leverkusen 36,2 Mio. DM Ablöse für Emerson - AS Rom hat sich bislang beharrlich geweigert, die gesamte Ablösesumme zu zahlen. Daraufhin wendete sich Leverkusen an die FIFA und bat um Vermittlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leverkusen, Rom, Transfer, Sache
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?