22.04.01 13:17 Uhr
 297
 

Präsident Lee Teng-Hui besucht Japan - Beziehung zu China gefährdet?

Ex-Präsident Lee Teng-Hui reiste nach Japan, um sich eine Herzkrankheit behandeln zu lassen. China hat diese Reise scharf kritisiert. Aber Japan, hat Lee Teng-Hui die Einreise genehmigt.

«Aus humanitären Gründen» verlautbarte der japanische Außenminister Yohei Kono. Seine Reise soll 5 Tage dauern.


WebReporter: schreiberling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Japan, Präsident, Gefahr, Beziehung, Lee
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?