22.04.01 12:01 Uhr
 442
 

Führerloses Flugzeug unternimmt Pazifik-Überquerung

Ein robotergesteuertes Erkundungsflugzeug, das für die Air Force entwickelt wurde, startet heute seinen Flug von Kalifornien nach Australien.
Glückt die unbemannte Reise, wäre dies die erste Pazifik-Überquerung und der weiteste Flug dieser Art.

Der Spionagejet 'Global Hawk' wird im Morgengrauen in der Mojavewüste abheben um nach einem 22 1/2 Stunden-Flug in Adelaide zu landen. Es wird eine vorprogrammierte Route geflogen, das Bodenpersonal wird den Flug also nicht beeinflussen können.

Dabei ist der Flieger keineswegs schlecht gerüstet. Er hat seit 1998 schon mehrere Langzeitflüge unternommen. Wichtiges 'Feature' der Hawk: eine Teleskopkamera, die sogar aus einer Höhe von 19 km eine Limousine von einem Lieferwagen unterscheidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flugzeug, Führer, Pazifik
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?