22.04.01 11:48 Uhr
 106
 

Wie man einem "Sekundenschlaf" vorbeugen kann

Erste Anzeichen von Übermüdung sind ständiges Gähnen,Schreckhaftigkeit und veränderte Sicht.

Der Automobilclub Kraftfahrerschutz(KS) in München empfiehlt einen Rastplatz aufzusuchen und sich im Freien durch leichte Sportübungen wieder Energie zu tanken.

Es wird allerdings gewarnt sich mit Musik oder anderen Tätigkeiten wachhalten zu wollen.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sekundenschlaf
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?