22.04.01 08:10 Uhr
 67
 

Von 'Interpol' gesucht - Deutsches Ehepaar in Alicante verhaftet

Torrevieja/Alicante: Beamte einer Spezialeinheit der Nationalpolizei verhafteten gestern ein Ehepaar in Torrevieja. Den Deutschen wird vorgeworfen, mit betrügerischem Autohandel, insgesamt 350.000.- Mark erwirtschaftet zu haben.

Gegen das Ehepaar hatte zunächst die Staatsanwaltschaft Wuppertal einen Haftbefehl ausgestellt. Nachdem bekannt wurde, dass sich U.R.P. (47) und I.P. (44) in Spanien aufhalten könnten, erließ auch Interpol einen internationalen Haftbefehl.

Die Deutschen waren zur Zeit auch in Torrevieja dabei einen Autohandel zu installieren, man vermutet, dass die Beiden ihre betrügerischen Aktivitäten in Spanien fortsetzen wollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Haft, Ehepaar, Alicante
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Ab Herbst soll Computersoftware Straftaten vorhersagen
19 Menschen mit Spitzhacke ermordet: Chinese wird zu Tode verurteilt
Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rennradfahrer Dan Martin fuhr mit zwei gebrochenen Wirbel die Tour de France
Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Kaperskys Virenscanner ist demnächst umsonst zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?