21.04.01 19:37 Uhr
 25
 

Nürnberg erhält hohe Auszeichnung der UNESCO

Die Stadt Nürnberg erhielt wegen ihrer Verdienste um die Achtung des Friedens und der Menschenrechte den UNESCO-Menschenrechtspreis. Der Preis hat einen Wert von 10.000 Dollar.

Ebenfalls anwesend war der UNESCO-Generaldirektor Koichiro Matsuura. Vor allem das Dokumentationszentrum auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände ist nur eines der Kriterien, die diese Auszeichnung rechtfertigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nürnberg, Auszeichnung, UNESCO
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?