21.04.01 19:13 Uhr
 223
 

Zuviel Parfüm benutzt - Hotel musste evakuiert werden

Im englischen York mussten 100 Gäste eines Hotels evakuiert werden, weil ein Gast zu viel Deo benutzte. Ein Feuermelder reagierte auf die Parfüm-Wolke und löste Alarm aus. Gäste und Angestellte mussten fliehen, drei Feuerwehrwagen rückten aus.

Ein Sprecher der Feuerwehr meinte, dass ein Gast scheinbar übermütig viel Deospray benutzt hätte, worauf ein sehr empfindlicher Rauchmelder reagierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Descartes
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hotel, Parfüm
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?