21.04.01 18:48 Uhr
 51
 

Begnadigungen von US-Präsidenten-Fake bei eBay versteigert

Bei eBay hat ein Mann von einem US-Präsidenten namens William Bubba Clinton unterzeichnete Begnadigungen auf offiziell erscheinendem Papier für 5 Dollar angeboten.

500 dieser Begnadigungen des präsidialen Fakes wurde er bisher los: Auf gut gefälschtem 'offiziellen' Briefpapier des Weißen Hauses schrieb er die Namen der Empfänger und schickte ihnen diese zu. Darunter angeblich auch bekannte US-Politiker.

Dabei benutze er den Original-Text: 'Now, therefore, I, William Bubba Clinton, President of the United States do grant a full, free, and absolute pardon unto (fill in name) for all offenses against the United States which he, (name), has committed.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Präsident, eBay, Fake, Begnadigung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?