21.04.01 17:39 Uhr
 60
 

15 Soldaten grausam verstümmelt

Der Grenzkonflikt zwischen Indien und Bangladesch wird immer grausamer ausgeführt. Indien hat jetzt angeprangert, dass Truppen aus Bangladesch 15 indische Soldaten grausam verstümmelt haben.

Wie aus Indien verlautet, waren die 15 Soldaten bei Grenzgefechten zwischen beiden Staaten von bangladesischen Einheiten entführt und dann getötet worden.

Teilweise waren die Soldaten so entstellt, das eine Identifizierung nicht mehr möglich war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samurai
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?