21.04.01 16:55 Uhr
 69
 

Sie traf Freunde, las einen fremden Abschiedsbrief und erschoss sich

In Australien hat jetzt ein 16-jähriges Mädchen Selbstmord begangen und ihre Freunde dazu gezwungen, ihr dabei zuzusehen. Michelle Day hatte auf einer Veranda den Abschiedsbrief eines Freundes vorgelesen, welcher auch Selbstmord begangen hatte.

Das verwirrte Mädchen hatte während des Lesens ein Gewehr auf die Freunde gerichtet. Als sie das Lesen beendete, erschoss sie sich mit diesem Gewehr.

Ihre Mutter kann nicht glauben, daß ihre Tochter Selbstmord begangen hat. Sie geht weiterhin von einem Unfall aus. Derzeit wird der Leichnam gerichtsmedizinisch untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Abschied, Abschiedsbrief
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?