21.04.01 16:55 Uhr
 69
 

Sie traf Freunde, las einen fremden Abschiedsbrief und erschoss sich

In Australien hat jetzt ein 16-jähriges Mädchen Selbstmord begangen und ihre Freunde dazu gezwungen, ihr dabei zuzusehen. Michelle Day hatte auf einer Veranda den Abschiedsbrief eines Freundes vorgelesen, welcher auch Selbstmord begangen hatte.

Das verwirrte Mädchen hatte während des Lesens ein Gewehr auf die Freunde gerichtet. Als sie das Lesen beendete, erschoss sie sich mit diesem Gewehr.

Ihre Mutter kann nicht glauben, daß ihre Tochter Selbstmord begangen hat. Sie geht weiterhin von einem Unfall aus. Derzeit wird der Leichnam gerichtsmedizinisch untersucht.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Abschied, Abschiedsbrief
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?