21.04.01 16:45 Uhr
 32
 

Spieler von Lazio Rom war gedopt

In der Italienischen Liga wurde der portugiesische Nationalspieler Fernando Couto des Dopings überführt.
Die A-Probe die er am 28.Januar machte war positiv. (SN berichtete)

Also musste eine B-Probe her, diese war jetzt ebenfalls positiv.
Im Dopingbefund steht als Grund der Wirkstoff Nandrolon.
Couto muss wohl mit einer Sperre von 2 Jahren rechnen.

Ebenfalls droht ihm eine Geldstrafe von bis zu 10.000 Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Rom
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
FC Bayern: Hoeneß ist angefressen - Nur ein Titel müsse Ausnahme bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?