21.04.01 15:31 Uhr
 15
 

HipHop-Konzert gegen Rechts

Gestern startete in Neustadt die große HipHop-Tour im Rahmen der Aktion 'Mut gegen rechte Gewalt' unter dem Motto 'Die Leute wollen das was passiert'. Die Tour wird natürlich fortgesetzt.

Große deutsche HipHop Acts wie D-Flame und Blumentopf werden am Start sein.

D-Flame zu rechter Gewalt:'Ich persönlich hab da keine Angst, ich würd mein Leben dafür geben–erst recht gegen Rechts. Ehrlich gesagt bin ich überhaupt gegen Leute, die in ihrer Musik rechte Gewalt schüren. Musik sollte eigentlich Liebe ausstrahlen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalkingD
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Recht, Konzert, Hip-Hop
Quelle: www.mtvhome.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams
"TV Spielfilm" über Amtseinführung wie Film: "Rüpelmilliardär wird US-Präsident"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?