21.04.01 15:58 Uhr
 2
 

Wegen Geldmangel Verzögerung beim Schulausbau in Berlin-Köpenik

Der Zeitplan wirbelt durcheinander. Der Ausbau des früher russischen Militärkrankenhauses zur Behindertenschule ist im Zeitplan in Gefahr. Der Umbau wird zwar nicht völlig eingestellt, aber es wird langsamer voran gehen.

Die Arbeit am Projekt wurde in kleine Stücke aufgeteilt, weil der Bezirk nicht alle Fördermittel auf einen Schlag bekommen hatte. Aber bis jetzt sind erst 2 Mil. DM an die Firmen überwiesen worden und es fehlen noch weitere 6 Mil. DM.

'Aber wir haben nur ein Budget von 2,6 Mil. DM', sagte Schmitz. Zusammengefasst: Dem Bezirk fehlen 3,7 Mil. DM die noch noch an die Firmen überwiesen werden müssen.


ANZEIGE  
WebReporter: Kolege
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Berlin, Verzögerung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?