21.04.01 14:08 Uhr
 18
 

Bahn dreist: Streckenstillegungen - Aber 300 Mio. für Neu-Lackierungen

Die Bahn AG wird immer dreister: Hatte die Ankündigung, mehrere Millionen Streckenkilometer im Fernverkehr zu streichen bereits Proteste ausgelöst, wurde nun bekannt, daß 300 Millionen DM in die Neulackierung der Fernzug-Flotte investiert werden soll.

Die Streichungspläne bedrohen nach Angaben der Bahngewerkschaft den Bestand des Interregio-Verkehrs. 5000 weiter Arbeitsplätze wären dann in Gefahr. Vor diesem Hintergrund sorgt eine weitere Ankündigung für Unverständnis:

Für 300 Millionen DM sollen nun sämtlichen IC- und EC-Zügen ein neues Design verpasst werden: Zukünftig sehen sie wie die ICEs aus. Mit dem Geld hätten die eingesparten Strecken ein Jahr lang weiterbetrieben werden können.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, 300, Strecke, Lackierung
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
USA richten ersten Häftling im Jahr 2018 hin
Europäischer Gerichtshof lehnt Vaterschaftsurlaub für lesbische Frau ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?