21.04.01 14:02 Uhr
 3
 

IWF korrigiert Wachstumsprognose auf 1,9 Prozent

Der IWF wird nach streng vertraulichen Angaben bei seinem für den Donnerstag geplanten Bericht die Konjunktursprognose nach unten hin einer Korrektur unterziehen, und das für ganz Europa.

Im September ging die IWF noch von einem Wachstum von 3,3 % aus, und will diese Zahl auf 1,9 % absenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scarim
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Wachstum, IWF, Wachs
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?