21.04.01 13:45 Uhr
 52
 

Das kleine Wunder der Kartoffel

Der Verzehr von Kartoffeln fährt, laut Wissenschaftlern aus Toronto, die Leistung des Gedächtnisses um 10 bis 30 Prozent herauf.

Denn das knollige Gemüse wird bei dem Verdauungsvorgang in Glucose (Traubenzucker) umgewandelt. So wie auch alle anderen Kohlenhydrate.


Und Traubenzucker hilft ja bekanntlich dem Gedächtnis auf die Sprünge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tenchy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wunder, Wunde
Quelle: www.womenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?