21.04.01 12:17 Uhr
 13
 

Diletantischer Überfall - Räuber verliert die Übersicht

In Nürnberg wurde gestern der Polizei ein Tankstellenüberfall gemeldet, der sich gerade abspielen würde. Ein Schüler sah einen maskierten Mann, der bewaffnet in eine Tankstelle ging. Der Mann forderte dort eine Kundin, auf sich hinzuhocken.

Dann bedrohte er den Tankwart mit der Waffe und forderte Geld und Zigaretten. Als dann ein weiterer Kunde die Tankstelle betrat, verlor der Räuber die Übersicht, weil er jetzt 3 Personen im Schach halten musste. Er beschloss, sich zurückzuziehen.

In diesem Moment wurde er vom Tankwart und dem Kunden angegriffen. Obendrein kam auch gerade die alarmierte Polizei hinzu. Der Täter entpuppte sich als 16 Jahre alter Schüler, der noch einen Komplizen hatte, der draußen Schmiere stand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samurai
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Räuber, Übersicht
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?