21.04.01 11:57 Uhr
 31
 

Biografie: 'Ronald Reagan ein schüchterner, fleißiger Mensch'

Washington/Agentur: Wenige Jahre, nachdem Ronald Reagan das 'Weiße Haus' verlassen hatte, bemerkte sein Freund Michael Deaver, dass etwas nicht stimmte, konnte sich der Ex-Staatschef doch an so oft erzählte Geschichten nicht mehr erinnern.

In seiner Biografie über den ehemaligen Präsidenten der USA, welche kommenden Freitag erscheinen wird, beschreibt Deaver Reagan als sehr schüchternen und ungemein fleißigen Menschen.

Deaver, ein Freund der Familie Reagan seit mehr als 30 Jahren und Ex-Generalsekretär im 'Weißen Haus', war es, der die ‚Alzheimer Krankheit' bei Reagan als erster bemerkte.