21.04.01 11:57 Uhr
 31
 

Biografie: 'Ronald Reagan ein schüchterner, fleißiger Mensch'

Washington/Agentur: Wenige Jahre, nachdem Ronald Reagan das 'Weiße Haus' verlassen hatte, bemerkte sein Freund Michael Deaver, dass etwas nicht stimmte, konnte sich der Ex-Staatschef doch an so oft erzählte Geschichten nicht mehr erinnern.

In seiner Biografie über den ehemaligen Präsidenten der USA, welche kommenden Freitag erscheinen wird, beschreibt Deaver Reagan als sehr schüchternen und ungemein fleißigen Menschen.

Deaver, ein Freund der Familie Reagan seit mehr als 30 Jahren und Ex-Generalsekretär im 'Weißen Haus', war es, der die ‚Alzheimer Krankheit' bei Reagan als erster bemerkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, Biografie
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?