21.04.01 09:01 Uhr
 125
 

Formel 1: Tabakkonzern steht weiterhin hinter seinem Team

Wie 'Sunday Telegraph' berichtete, ließ BAT,British American Tobacco, prüfen, ob das Unternehmen BAR,British American Racing, überhaupt noch lohnenswert ist.

Von vielen Medien wurde dann berichtet, daß dies ein erster Schritt zum Verkauf der Teams wäre.

'Auf Grund der aktuellen Spekulationen in der Presse, möchte British American Tobacco betonen, dass wir weiterhin mit vollem Einsatz British American Racing unterstützen werden', so British American Tobacco.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Team, Tabak
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?