21.04.01 07:23 Uhr
 32
 

Mehrere Hersteller setzen jetzt auf Erdgas

Erdgas als Alternative zu Benzin bzw. Diesel wird immer interessanter.

Auf der Automesse in Leipzig stellen jetzt Volvo, Ford und Fiat ihre neusten erdgasbetriebenen PKW an einem gemeinsamen Stand vor. Unterstützt werden sie dabei von dem Energieunternehmen Verbundnetz Gas AG aus dem östlichen Deutschland.

Erdgas als Treibstoff ist unter anderem so günstig, da nur ein Drittel der sonst üblichen Ökosteuer darauf anfällt. In Deutschland sind, laut des Trägerkreises, bereits um die 10.000 Erdgasfahrzeuge auf der Straße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hersteller, Erdgas
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?